Können Künstler von ihrem Einkommen leben?

Künstler ist für viele Menschen ein Traumberuf. Sie träumen davon, ihr Hobby zum Beruf zu machen, sich mitzuteilen, ihre Ideen zu präsentieren und dabei auch noch Geld zu verdienen. Doch ist es bei der heutigen Wirtschaftslage überhaupt noch möglich, als Künstler an Geld zu kommen?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen gibt es natürlich die Megastars, die viele Probleme haben, von denen Geld jedoch auf keinen Fall eines ist. Dabei handelt es sich aber nur um einen winzigen Prozentsatz. Die allermeisten Künstler können sich nicht über so viel Geld und Ruhm freuen. Gerade Schriftsteller haben seit jeher stark zu kämpfen, da sie für ihre literarischen Werke in der Anfangszeit nicht annähernd genug zum Überleben bekommen. Abhilfe schaffen hier jedoch Auftragsarbeiten wie zum Beispiel Werbetexte, wo durchaus ein lukratives Einkommen möglich ist.

Was für den Schriftsteller gilt, ist auch beim Fotografen nicht anders. Die ersten Fotos, auch wenn sie noch so gut sind, bringen nur wenig ein, wenn kein bekannter Name dahinter steht. Als Künstler zahlen sich aber vor allem Talent und Beständigkeit aus. Wer immer wieder mit guten Leistungen auf sich aufmerksam macht, wird früher oder später den Durchbruch schaffen. Zwar wird nicht jeder dabei zum Superstar, doch auch als professioneller Fotograf für ein gutes Studio wie Photoworkers lässt es sich sehr gut leben und das Hobby ist dann endlich zum Beruf geworden.
fotograf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.