Länger jung mit Powervitaminen

Straffe Gesichtskonturen, weniger Fältchen und ein elastisches Bindegewebe – das wünschen sich nicht nur die meisten Frauen, sondern auch immer mehr Männer legen Wert auf ein jugendliches, frisches Aussehen. Zu Erreichung dieses Ziels werden Geld und Zeit in die Auswahl der richtigen Pflegeprodukte investiert, die uns äusserlich frisch und straff cremen sollen. Untersuchungen zufolge haben diese Bemühungen jedoch meist nur mässigen Erfolg: Zwar hilft eine optimale Feuchtigkeitsversorgung unserer Haut dabei, lange gesund und elastisch zu bleiben, gegen die Zeichen der Zeit können jedoch auch teure Cremes, Seren und andere Pflegeprodukte wenig ausrichten. Vielmehr stellen wir die Weichen für Anti-Aging-Erfolge nicht vor dem Badezimmerspiegel, sondern am Esstisch!

Als besonders effektiv im Kampf gegen vorzeitige Hautalterung, für straffes Bindegewebe und darüber hinaus als echter Fittmacher haben sich die Vitamine C und E erwiesen. Insbesondere Vitamin C, wie es zum Beispiel in Zitrusfrüchten reichlich vorhanden ist, hat die Eigenschaft, die Kollagenbildung zu unterstützen und so für ein elastisches, jugendliches Hautbild zu sorgen. Zudem sorgt Vitamin C für straffes Bindegewebe und sollte daher gerade bei Frauen ein wesentlicher Bestandteil des Speiseplans sein.

Gemeinsam mit dem Vitamin E stellt Vitamin C ausserdem einen effektiven Fänger von freien Radikalen, schädlichen Molekülen, die täglich in unseren Körper gelangen, dar. Die schädlichen freien Radikalen sind nicht nur für die Hautalterung verantwortlich, sondern können auch andere Körperzellen angreifen und schädigen. Vitamin C und E, sogenannte Antioxidantien, sind dazu in der Lage, diese Moleküle einzufangen und unschädlich zu machen und sollten darum täglich auf unserem Speiseplan stehen. Besonders viel Vitamin C ist beispielsweise in Zitrusfrüchten, Vitamin E hingegen in Karotten, Melone oder Milch enthalten. Wem es schwer fällt, diese gesunden Lebensmittel täglich in ausreichender Menge in seine Ernährung zu integrieren, kann dieses Defizit durch Nahrungsergänzungsmittel ausgleichen. Darauf geachtet werden sollte jedoch, dass die Inhaltsstoffe dieser Mittel natürlichen Ursprungs sind, wie es zum Beispiel bei den Produkten der Schweizer Firma Juiceplus der Fall ist. Selbstverständlich sollte für gesunde, straffe Haut dennoch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet werden.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.